Wirtschaftsfaktor Mode - Zwischen Massengeschäft und Luxusware

via

Gestern aufgrund von Istanbul-Müdigkeit verpasst, werde ich es heute dank Internet TV anschauen: Die Samstags-Doku der "Süddeutschen Zeitung TV" auf VOX. Laut Beschreibung geht es inhatlich um das schrumpfende Bekleidungsbudget der Deutschen, um die Kunst schnell Trends zu bedienen und um die Starke Konkurrenz innerhalb des Bekleidungssektors. Zu Wort kommen allseits bekannte Persönlichkeiten wie Michael Michalsky, Jürgen Müller oder Kirsten Brodde. Ich bin gespannt wie viel die Doku an tatsächlichem Wissen hergibt oder ob der Populismus auch bei der Süddeutschen Einzug hält.

Teil 1 gibt es hier, Teil 2 hier.

Habt ihr die Doku schon angeschaut? Was ist eure Meinung zum Thema?

Kommentare:

  1. Die Doku is generell interessant, es werden viele verschiedene Bereiche aufgegriffen und gezeigt. Die Doku gibt somit nen guten Überblick über die verschiedenen Bereiche in der Mode, macht auf verschiedene Dinge aufmerksam, zeigt das Zusammenspiel einzelner Prozessstufen usw. Auf jeden Fall machen diese Einblicke Lust auf mehr...das "mehr" muss man dann eben selbst recherchieren...

    AntwortenLöschen
  2. und natürlich ist es für die beteiligten Firmen/Konzerne ne gute Werbeplattform...

    AntwortenLöschen
  3. Ja für jemanden der sich nicht so gut auskennt bietet die Doku einen sehr guten Überblick. Ich persönlich fand es ganz interessant wie offen Escada mit Problemen etc. umgegangen ist.

    AntwortenLöschen